Direkt zum Inhalt

Im Auftrag der Zukunft: Schur Flexibles Films erweitert Portfolio um MDO-PE-Technologie

Intelligente Technologien für eine nachhaltige Ressourcenwirtschaft stehen seit Jahren im Fokus der Verpackungsbranche. Schur Flexibles ist marktführend im Bereich recyclingfähiger Verpackungen und trägt mit innovativen Konzepten dazu bei, die Branche noch zukunftsfähiger zu gestalten. Mit der Übernahme des italienischen Spezialisten für technisch anspruchsvolle, recyclefähige Folien Termoplast erweitert die Schur Flexibles Gruppe ihr Portfolio um die zukunftsweisende MDO-PE-Technologie. Sie ermöglicht die Produktion vollständig recyclefähiger PE-Verpackungen, die den hohen Ansprüchen der Lebensmittelbranche an Qualität und Funktionalität mehr als gerecht werden.

Lorenzo Barnini, Technical Sales Manager Termoplast, war federführend in der Entwicklung der CrystalPE Technologie.

Verpackungsfolien mit Gas-Barriere werden oftmals aus Verbünden mehrerer einzelner Folien hergestellt. Dabei ist die Auswahl der einzelnen Folien extrem wichtig um verschiedene Eigenschaften zu kombinieren. Nicht zuletzt aus diesem Grund produziert Schur Flexibles einige dieser Folien selbst und erreicht dadurch mehr Kontrolle über die Wertschöpfungskette.

Mit der MDO-PE-Technologie von Termoplast ergänzt die Schur Flexibles Gruppe ihr hochwertiges Portfolio der PE- und CPP-Folien um die recyclefähigen CrystalPE-Folien. Dank ihrer besonderen Eigenschaften ist sie die nachhaltigere Alternative zu orientierten PET Folien und macht das sichere Verpacken empfindlicher Lebensmittel wie Käse oder Fleisch in einer recyclingfähigen Verpackung möglich. „Die MDO-PE-Technologie ist die Antwort auf die Forderungen der Lebensmittelbranche und der Verbraucher nach einer klimafreundlicheren Verpackung auch für sensible Ware. Das macht CrystalPE zur perfekten Ergänzung unserer Wertschöpfungskette“, erklärt Fritz Humer, CSO von Schur Flexibles.

CrystalPE: Die ressourcenschonende Alternative zu PET
Bislang werden für anspruchsvolle flexible Verpackungen vorwiegend PET/PE oder OPA/PE-Strukturen verwendet, da klassische PE- oder PP-Folien der hohen mechanischen Anforderung an Stabilität und Reißfestigkeit nicht gerecht werden. Die MDO-PE-Technologie ändert dies. Lorenzo Barnini, Technical Sales Manager Termoplast, erklärt „Mit CrystalPE haben wir ein sehr hitzebeständiges und steifes Material mit guter Bedruckbarkeit entwickelt. Darüber hinaus zeichnet die Folien ihre besondere Transparenz gegenüber Standard-PE-Folien aus. Ihrer besonderen Festigkeit und Transparenz verdankt die Marke im Übrigen ihren Namen.“ Ein besonderes Merkmal für unseren Fortschritt ist, dass Termoplast neben der gängigen, gut bedruckbaren Variante, auch bereits MDO-PE Varianten mit Hoch-Barriere ausgestattete oder besonders gut siegelfähige MDO-PE Varianten entwickelt hat. „In einer langwierigen Entwicklung und in enger Zusammenarbeit mit unseren Rohstofflieferanten haben wir die Eigenschaften der Folien immer weiter verfeinert und sind stolz darauf, diesen herausfordernden Prozess dank der über die Jahre gesammelten Erfahrung nun zu beherrschen,“ schließt der Experte ab.  

Komplett-Lösung aus dem Hause Schur Flexibles - verantwortungsbewusste Lösungen für jede Anforderung

In Zusammenarbeit mit dem R&D Team und den Converter-Werken der Schur Flexibles Gruppe werden  die CrystalPE Folien gegen ausgewählte Folien, wie zum Beispiel die ebenfalls aus dem Termoplast-Sortiment stammende SuperPFC kaschiert und so individuell auf Kundenwünsche angepasste Folien hergestellt. Diese Laminate lassen sich problemlos auf gängigen Verpackungslinien verarbeiten. Zudem ist CrystalPE als besonders transparente und glänzende PE-Folie, die über eine gute Bedruckbarkeit in allen gängigen Druckverfahren verfügt, ein echter Hingucker am POS.
Diese neue Technologie ermöglicht Schur Flexibles das Zukunftsorientierte Marktsegment der Mono PE HighEnd Laminate für recyclingfähige Verpackung vollständig In-House herzustellen und leistet damit einen wertvollen Beitrag zum verantwortungsvollen Ressourceneinsatz.